Back to top

Aktuelles

Kein Freund Kein Helfer Veranstaltung und Demo zum neuen Polizeiaufgabengesetz

Anlässlich der Novellierung des niedersächsischen Polizei-Aufgaben-Gesetzes und der damit verbundenen drohenden Einschränkung von Freiheits- und Grundrechten gibt es eine Informations- und Mobilisierungsveranstaltung

am Montag, dem 3. September 2018 um 20 Uhr

im Gasthof Meuchefitz

Aus dem Aufruf des Bündnisse  ‚# noNPOG
Nein zum neuen niedersächsischen Polizeigesetz!

Polizeieinsatz am 18. Mai in Hitzacker - Hinweis auf Klarstellungen durch Aktivist*innen

Anlässlich des brutalen Polizeiüberfalls in Hitzacker am Abend des 18. Mai verweisen wir auf zwei Darstellungen von Aktivist*innen und betonen einmal mehr, dass polizeiliche Darstellungen häufig nicht nur einseitig, sondern auch schlicht verleumderisch und falsch verfasst werden.

siehe auch:

http://keinruhigeshinterland.org/2018/05/20/pressemitteilung-zu-dem-brut...

und eine Mitteilung der rotzfrechen Asphaltkultur:

Kampagne zu Kulturellen Landpartie im Wendland

Das Bündnis gegen Rechts Wendland-Altmark präsentiert zur Kulturellen Landpartie eine Kampagne gegen rechte Normalisierung.

http://bündnisgegenrechtswendmark.de/sichtbar-werden-gegen-rechte-normalisierung-klp-kampagne-2018/

 

Und viele treffen sich am 18. Mai nachmittags vor den Anlagen in Gorleben - Gorleben brennt...uns unter den Nägeln.

Staatsschutz verschickt Vorladungen nach Solidaritäts-Demonstrationen

Nach den Demonstrationen in Lüchow - Staatsschutz verschickt Vorladungen

Nach den Demonstrationen in Lüchow Ende Januar und im Februar gegen den
Angriff der Türkischen Armee auf die Menschen in der kurdischen
Selbstverwaltung in der Region Afrin hat sich auch der polizeiliche
Staatsschutz eingemischt:
Nicht nur mit der Beschlagnahme des Solidaritäts-Transparents in
Meuchefitz, sondern auch mit einer Reihe von Vorladungen gegen
engagierte Menschen, weil sie angeblich eine verbotene Organisation
unterstützt oder dies geduldet hätten.

Film zum G20 am 6. März in Platenlaase

Der Gipfel - Performing G20

In Kooperation mit der BI Umweltschutz und dem Kulturverein Platenlaase begrüßen wir zur Filmvorführung den Regisseur des Films, Rasmus Gerlach, der nach dem Film für Diskussionen zur Verfügung steht.

Eintritt: Der Eintritt ist frei, die Hutkasse geht rum.
D 2017 / 77 min Regie:Rasmus Gerlach

InfoVeranstaltung zur Situation der G20- Gefangenen, der Repression und Solidarität - Veranstaltung im Kulturverein Platenlaase am 9. Januar

gefunden bei: keinruhigeshinterland.org

InfoVeranstaltung zur Situation der G20- Gefangenen, der Repression und Solidarität

durch den Ermittlungsausschuss (EA) Hamburg

"Dienstag, 9.01.2018 um 19 Uhr im Café Grenzbereiche in Platenlaase

Ab 18 Uhr Schreibwerkstatt – Gemeinsam Briefe an G20 Gefangene schreiben

Seiten

Subscribe to Front page feed